Music, Performance

REMEMBER REMBRANDT UA

Rembrandt_van_Rijn, Selbstportrait, 1. Jan. 1659Hendickje Stoffels ca 1656

 

Oper von Henrik Sande
Libretto
von Ruud van Weerdenburg

Der alternde Rembrandt lässt sein Leben Revue passieren. Seine Reflexionen erinnern an das Künstlerleben an und für sich: Erfolg und Nichterfolg. Anerkennung und Lebenssituation im Alter. Was ein Künstler über seine Heimat und die Mitmenschen weiß und vermitteln will. Die kommunikativen Aspekte der Kunst werden ebenso geschildert wie die Gefühle des Malers und seiner Frau.
Der Chor nimmt eine Stellung wie in der antiken Tragödie ein: Ein Kommentator und Warner gleichermaßen.

Besetzung:
Hendrickje Stoffels
  (Bild 1656)
Sopran: Saralies ten Hooven / Erzähl-Stimme: Irmi Horn
Rembrandt Harmenszoon van Rijn (Selbstportrait, 1. Jan. 1659)
Tenor: Lazlo Adrian Kiss (Ungarn) / Erzähl-Stimme: Ruud van Weerdenburg
Der Geist: Ehrentraud Lebenbauer (A)/Rebecca Duan (CN)
Rabbi: Hans-Günther Meinhart

Chor: Wera Köhler, Michaela Kristandl, Christina Simmerer, Franziska Stiger, Nicole Tatzer, Klaus Jagersbacher …

Stuff:
Inszenierung: Irmi Horn
Regie-Assistenz: Iris Kasper, Michaela Kristandl (PraktikantIn)

Ausstattung: Irmi Horn
Ausstattungsassistenz: Christina Simmerer

Musikalische Leitung: Henrik Sande (NOR)

Saxophon: Peter Ninaus (A)
Schlagzeug: Wolfgang Ninaus (A)
Bass: Robert Winkler (A)
Keyboard: Henrik Sande (NOR)

Technik: Reinfrid Horn
Technische Assistenz: N.N.

INFORMATION

  • Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 2 Stunden vor Programmbeginn unter kunstgarten@mur.at oder +43 316 26278