Film, Workshop/Symposion

40. Internationaler Museumstag/Symposion: VÖLKERWANDERUNGEN

Gemälde von Henryk Siemiradzki, 1876

Das Thema dieses Museumstags ist SPURENSUCHE.

kunstGarten will sich an diesem Tag den Völkerwanderungen zuwenden, Wissenswertes über die Wanderungen der Menschheit, ihre Ursachen und Auswirkungen vermitteln.

Impulsreferat: DOZ.in DR.in PHIL. Monika Mokre, Kulturwissenschafterin

Monika Mokre:

Studium der Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Seit 1991 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, zuletzt am Institut für europäische Integrationsforschung. Seit 2009 Mitarbeiterin des Instituts für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der ÖAW, Lehraufträge am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft der Universität für Musik und darstellende Kunst und an der Webster University Vienna. Mitglied der Stipendienkommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, stv. Vorsitzende des Fachbeirats für kulturelle Vielfalt bei der Österreichischen UNESCO-Kommission, Mitglied des Fachbeirats „Kulturpool“ des BMUKK, Vorsitzende von eipcp, european institute for progressive cultural policies, Vorstandsmitglied von Mediacult, Internationales Forschungsinstitut für Medien, Kommunikation und kulturelle Entwickung, sowie von FOKUS, Forschungsgesellschaft für kulturökonomische und kulturpolitische Studien.

Prof.in Dr.in Karin M. Schmidlechner (Institut für Geschichte/Zeitgeschichte, Universität Graz) angefragt.

Professorin für Zeitgeschichte am Institut für Geschichte der Universität Graz.
Seit 1994: Herausgeberin der Grazer Gender Studies.
Aktuelle Forschungsschwerpunkte und Methoden: Migration und Gender, Regionale Migrationsbewegungen, Frauen- und Geschlechterbeziehungen mit besonderer Berücksichtigung Österreichs und der Steiermark, Oral-History.

DokFilm über die Flüchtlingssituation in Lagern von Heinz Trenczak, A 2016.